ALTERNATIVE STOFFE ZU BISPHENOL A (BPA)

Bisphenol A (BPA) ist eine Chemikalie, die bei der Herstellung von Polycarbonat-Kunststoffen verwendet wird. BPA ist ein notwendiger Grundbaustein zur Herstellung des Kunststoffes Polykarbonat (PC)Sie macht Plastik härter und sorgt dadurch für eine erhöhte Haltbarkeit. Seit den 1950er Jahren bildet BPA das chemische Rückgrat der meisten formstabilen, transparenten Polycarbonatkunststoffe. 

BPA und in Folge PC kann in vielen Gegenständen aus Plastik enthalten sein. So zum Beispiel u.a. in Plastik-Trinkflaschen, Lebensmittelverpackungen, Babyflaschen und in der Innenbeschichtung von Getränke- und Konservendosen.

Bewahrt man in solchen Behältern aus Kunststoff Lebensmittel oder Flüssigkeiten auf, können Spuren von BPA darauf übergehen und durch die Nahrungsaufnahme in den Körper gelangen.

 

KeMar hat bereits frühzeitig auf die "Durchführungsverordnung (EU) Nr. 321/2011 der Kommission vom 1. April 2011 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 hinsichtlich der Beschränkung der Verwendung von Bisphenol a in Säuglingsflaschen aus Kunststoff" reagiert.

Obwohl die EU-Verordnung vorerst nur die Verwendung von BPA in Säuglingsflaschen untersagt, verwendet KeMar in allen seinen Multifunktionskochern, Reiskochern sowie Sous-Vide/Schongarern keine Bestandteile, die Bisphenol A (BPA) und Polykarbonat (PC) enthalten. Bei dem Dampfgarer KFS-900 und dem KFS-950 sind der Wassertank, der Turboring und die Reisschale BPA-frei. Bei dem Dampfgarer KFS-700 sind alle Bauteile die mit Wasser oder Lebensmitteln in Berührung kommen, komplett BPA-frei. 

 

Anstatt des BPA-enthaltenen Polykarbonats (PC) kommen bei den Multifunktionskochern, Reiskochern sowie Sous-Vide/Schongarern nur Polypropylen (PP) Kunststoffe zum Einsatz. Dieser Kunststoff enthält keine Weichmacher und kein Bisphenol A. Polypropylen ist international unumstritten und nach heutigen Wissensstand unbedenklich und nicht gesundheitsschädlich. Das Material ist geruchs- und geschmacksneutral sowie spülmaschinengeeignet.

 

Bei unserem Mixer KSB-200 verwenden wir BPA-freies TRITAN® für die Mixbehälter. TRITAN® wird von der Eastman Chemical Company in Kingsport, Tennessee, hergestellt und kommt zum Beispiel in Babyflaschen zum Einsatz. 

 

Für die Deckel des KSB-200 und den Griff des KSM-800 verwenden wir TPE. 

TPE (Thermoplastische Elastomere) enthalten keine als problematisch geltenden Weichmacher, kein BPA, kein Silikon oder Latex. Sie sind schwermetall- und ölfrei, verfärbungsresistent, keimreduzierend und vegan.