Schnelle Thai Garnelen Suppe

Dafür benötigen wir nur wenig Zutaten - wer es schnell mag und wenig Zeit hat - 


Zutaten

Garnelen tiefgefroren

1 Limette

1 Fertigpackung Tom Yam Paste oder Alternativ rotes Curry z.B. von DM

500 ml Wasser

3-4 Stück Galgant (tiefgefroren)

2 Kafirlimettenblätter

Eine Handvoll TK Erbsen

5-6 Champignon oder andere Pilze (in Stück geschnitten)

1 Becher Reis (Optional)

etwas Kokosöl zum anbraten

3 EL Fischsoße

1 Stange Lauchzwiebel (klein geschnitten)

 

 


Zubereitung

Die Garnelen auftauen. Im KIC-180 das Programm SOUP (Suppe) starten. Die Tom Yam Paste mit etwas Kokosöl anbraten. Die klein geschnittenen Champignons, die Erbsen, die Kafirlimettenblätter, die Fischsoße, Wasser, Limettensaft und den Galgant hinzugeben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. 

 

Zum Schluss die Garnelen und wer mag noch etwas weißen Reis hinzugeben und nochmals 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit geschnittener Lauchzwiebel garnieren. Guten Appetit. 


Impressionen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Emanuel (Dienstag, 14 März 2017 21:04)

    Wenn ich nach dem Anbraten den Deckel schliesse, schlaltet der Kocher nach wenigen Minuten ganz ab. Ich muss erneut das Programm starten und den Deckel geschlossen haben, damit das Programm regulär abläuft. Ist das normal? Den gleichen Effekt habe ich auch bei den andern Programmen aus dem unteren Bereich (Menu).

  • #2

    KeMar GmbH (Dienstag, 14 März 2017 21:07)

    Hallo,

    ja, dass ist normal, da der Temperatursensor dem Gerät meldet, dass es zu heiß wird und dann aus Sicherheitsgründen abschaltet. Sobald wieder Flüssigkeit z.B. in Form von Wasser hinzugefügt wird, läuft das Programm normal weiter.