Lachs mit Kokoscurry

Asiatisch-Thailändisch angehauchtes Gericht mit Lachs und Kokoscurry. 

Menü:

Steam (ca. 30 Minuten)


Zutaten: 

1 Knoblauchzehe

1 Daumengroßes Stück Ingwer

350 gramm Süßkaroffeln

3 TL gelbe oder grüne Currypaste

1 TL Öl

1 Dose Kokosmilch

150 gr. Pak Choi oder alternativ auch anderen Kohl, hier hatten wir noch ein paar Bohnen übrig. 

1/2 Limette

1 EL Fischsoße

etwas Salz

1 Packung Lachs (ca.200 gr.)

frischer Koriander (halber Bund)


Dazu passt prima Vollkorn Reis.


Zubereitung: 


Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Süßkartoffeln schälen und würfeln. Den KRC-140 auf das Menü Steam stellen und bei 30 Minuten lassen. Etwas Öl in den Topf geben und die Currypaste mit dem Knoblauch und dem Ingwer anbraten. Die Kokosmilch und die Süßkartoffeln und die Bohnen hinzufügen. 10-12 Minuten bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Die Pak Choi Stiehle hinzugeben, die Blätter später hinzufügen. Mit Fischsoße, Salz und Limettensaft abschmecken. Den Lachs waschen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den Pak Choi Blättern und dem Lachs in das Curry geben und 5 Minuten kochen lassen. Mit Koriander abschmecken und mit Vollkorn Reis servieren. Guten Appetit. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0