Dinkelvollkornbrot

Schnelles und leckeres Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumen-und Kürbiskernen

Menü:


Cake - 1 Stunde


Zutaten:


500 g Dinkelvollkornmehl

450 ml lauwarmes Wasser

2 Päckchen Trockenhefe oder 1 Würfel frische Hefe

75 g Sonnenblumenkerne

75 g Kürbiskerne

2 TL Salz

2 EL Apfelessig

1 Prise Zucker


Zubereitung:


Die zum Gerät zugehörige Backform einfetten und bemehlen. Die Hefe mit dem Wasser verrühren. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend das Hefewasser dazugeben. Dann alles gut verkneten. Den Teig in die Backform geben und den Deckel darauf legen. Den Innentopf des KPC-150 bis zur Markierung 2 mit Wasser füllen und das Dämpfeinsatzgitter hineinstellen. Darauf die Backform stellen und das Gerät richtig verschließen. Dann im Menü auf "CAKE" drücken und 1 Stunde backen lassen. Die Zeit beginnt erst dann zu zählen, wenn der richtige Druck im Gerät erreicht ist. Nach Ende der Garzeit ertönt ein Signal. Nun den Druck vorsichtig ablassen. Der Deckel lässt sich erst dann öffnen, wenn der gesamte Druck entwichen ist. Nach dem Öffnen des Deckels die Backform mit einem Handtuch oder Backhandschuhen herausnehmen und auf deine Hitzebeständige Unterlage stellen. Anschließend den Deckel der Backform abnehmen und das Brot in der Form noch etwas auskühlen lassen. Danach die Backform öffnen und das Brot zum vollständigen Auskühlen auf ein Backrost legen und den unteren Deckel der Backform ebenfalls entfernen.

Durch das Kondensieren des Wassers während des Backvorgangs, ist das Brot nach dem Backen auf der Oberfläche leicht feucht. Nach der Auskühlzeit trocknet diese von allein. Wenn sie das Brot obendrauf etwas knuspriger haben möchten, können sie es für ca. 15-20 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen geben. Wir haben dies bei unserem Brot so gemacht. Guten Appetit! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0