Hähnchen-Kokos-Ragout

Schnelles Rezept für Curry-Kokos-Fans

Menü:


Saute - 20-25 Min.


Zutaten:


600g Hähnchenbrust

1 Paprikaschote, rot

2 Frühlingszwiebeln

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

Currypulver

Kurkumapulver

Basilikum, fein gehackt

2 EL Sojasoße

1 EL Zucker

Salz + Pfeffer

Öl zum Anbraten (z.B. Erdnussöl)


Zubereitung:


Den Topf mit Rührarm benutzen. Etwas Öl in den Topf geben, das Gerät einschalten und auf Saute stellen. Das Hähnchenfleisch in feine Streifen schneiden, in den Topf geben und anbraten. Paprika und Frühlingszwiebel waschen, in feine Streifen schneiden, mit in den Topf geben und kurz mit andünsten. Anschließend die Kokosmilch hinzufügen und aufkochen lassen. Etwas Curry- und Kurkumapulver dazu geben und ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Danach Sojasoße, Zucker und Basilikum dazu geben und mit Salz und Pfeffer und gegebenenfalls auch noch mit Curry- und Kurkumapulver abschmecken. Noch einmal kurz kochen lassen. Gerät ausschalten. Wir haben in der Zwischenzeit Naturreis als Beilage in einem separaten Topf gekocht. Das Ragout zusammen mit dem Reis auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0