Bunter Hackfleisch-Gemüse-Eintopf für 4 Personen

Leckeres Rezept für Eintopf-Freunde

Menü:


Saute - 30-35 Min.


Zutaten:


1 mittelgroße Zwiebel

2 EL Olivenöl

400 g Rinderhackfleisch

2 Knoblauchzehen

4 große Kartoffeln

1 große Dose Tomaten, stückige

500 ml Gemüsebrühe

4 mittelgroße Karotten

1 mittelgroße rote Paprika

1 Stange Lauch

1 Brokkoli

1 EL gemischte Kräuter

Salz + Pfeffer


Zubereitung:


Den Topf mit Rührarm benutzen. Etwas Olivenöl in den Topf geben und das Gerät einschalten und auf Saute stellen. Zwiebel würfeln und leicht andünsten. Hackfleisch hinzu geben und mit anbraten, bis es krümelig wird. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend zusammen mit der Gemüsebrühe und den Tomatenstücken in den Topf geben. Dabei müssen die Kartoffeln und später auch das restliche Gemüse komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Gegebenenfalls während des Kochvorganges Brühe nachgießen. 

Knoblauch mit der Knoblauchpresse pressen und hinzu geben. Pfeffer und Kräuter ebenfalls hinzufügen und bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten leicht kochen lassen. In der Zwischenzeit die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nach den 15 Minuten in den Topf zu den anderen Zutaten geben und ca. 10 Minuten mit kochen lassen. Währenddessen Paprika würfeln, Lauch in dünne Scheiben schneiden und Brokkoli in kleine Röschen teilen, anschließend in den Topf geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Kräutern abschmecken und in tiefen Tellern servieren. Guten Appetit!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0