Haferbrei / Porridge / Haferflocken 

Haferbrei ohne Milch zubereiten. Es stimmt, dass sich die Zubereitung von Haferbrei oder Speisen mit Milch (Milchreis,etc.) - im allgemeinen bei allen Multifunktions- und Reiskochern - als sehr schwierig erweist, da die Milch die Angewohnheit hat, beim Kochvorgang überzuschäumen.

Sie können das Problem mit dem Überkochen der Milch natürlich umgehen, indem Sie anstatt der Milch Wasser nehmen. 


Menü: 

 

Porridge - 18-25 Min.

 

Zutaten: 

 

1 Messbecher Haferflocken z.B. von DM

3 Messbecher Wasser (pro Messbecher ca. 180 ml)

 

Zubereitung:

 

Haferbrei kochen

Mit dem automatischen Reiskocher können Sie auch Haferbrei nach englischer Art (Porridge) zubereiten. Dabei arbeiten Sie mit geöffnetem Gerätedeckel. Sie müssen den Haferbrei während des Kochens regelmäßig umrühren.

Hinweis: Sie können statt reiner Haferflocken auch eine 1:1-Mischung mit Reisflocken verwenden.

Warnung: Geben Sie keine Zutaten in das Gerät, die beim Kochen Schaum bilden können (Beispiel: Milch, Sahne, Ei).

1. Messen Sie 1⁄2 bis 1 Messbecher Haferflocken ab (90 bis 180 ml).

2. Waschen Sie die Haferflocken danach kurz in einem Küchensieb unter fließendem Wasser ab. Lassen Sie die Haferflocken dann abtropfen.

Menge

1 Becher 180ml

2 Becher 360ml

3 Becher 540ml

4 Becher 720ml

5 Becher 900ml

Zeit

18 min

19 min

21 min

23 min

25 min

3. Geben Sie die Haferflocken in den Topfeinsatz und füllen Sie mit der richtigen Wassermenge auf. Auf einen Becher Haferflocken ca. 3 Becher Wasser hinzugeben.

4. Lassen Sie die Haferflocken 1⁄2 bis 1 Stunde im Wasser weichen.

5. Vergewissern Sie sich, dass die Innenseite der Heizwanne und die Außenseite des Topfeinsatzes sauber und trocken sind.

6. Setzen Sie den Topfeinsatz in die Heizwanne und schalten Sie das Gerät ein. Hierzu bitte im Menü das Programm „Porridge“ wählen. 

Lassen sie den Gerätedeckel dabei geöffnet.

Warnung: Der Rand des Topfeinsatzes wird während des Betriebs sehr heiß.

7. Rühren Sie während der Zubereitung regelmäßig vorsichtig um. Achten Sie dabei darauf, dass Sie beim Umrühren nichts verschütten. Wenn Haferbrei über den Rand des Topfeinsatzes gelaufen ist, dann wischen Sie ihn sofort mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Tuch ab.

8. Wenn der Haferbrei fertig ist dann schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und servieren sofort.

Hinweis: Halten Sie den Haferbrei nicht über längere Zeit warm. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0