Nudeln mit Spinat (und Lachs)

Nudelgericht mit frischem Spinat. Wer mag kann noch optional Lachs hinzugeben. 

Menü: 

 

QUICK - 10-15 Min. (keine Zeiteinstellung möglich, über die OFF Taste nach der hier angegebenen Kochzeit ausschalten)

 

Zutaten: 

 

1 Beutel frischer Spinat (ca. 250 gr.)

1 halbe Gemüsezwiebel

2-3 Knoblauchzehen

125 ml. Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Muskat gerieben

1 Esslöffel Rapsöl, oder ähnliches Öl. Butter kann auch verwendet werden. 

1 Becher Schmand oder Sahne

1 Teelöffel Stärke

 

Optional: 

200 gr. frischen Lachs

 

Dazu passen Nudeln oder Reis. Die Nudeln können mit Parmesan garniert werden. 

 

Zubereitung: 

 

Den Spinat waschen und die Stiele entfernen. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Einen gehäuften Teelöffel Brühe in 125 ml lauwarmen Wasser auflösen bzw. verführen. Den Kocher auf QUICK stellen. Die Zwiebeln mit dem Öl glasig dünsten. Dann die Brühe hinzugeben und den Knoblauch. Alles 2-3 Min köcheln lassen. Dann den Spinat hinzugeben, Deckel schließen und alle 2 Min einmal durchrühren bis der Spinat zusammengeschrumpft ist. Die Stärke in der Brühe unterrühren und danach den Schmand unterrühren. Mit etwas Salz (Vorsicht, in der Brühe ist auch bereits Salz enthalten), Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Wer mag kann jetzt noch gewürfelten frischen Lachs hinzugeben und nochmals 5 Minuten garen lassen, bis der Lachs durch ist. Dazu passen Nudeln oder Reis. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0